Contacten google. Niederschlagsmenge pro jahr hessen

in windzugewandten Gebirgslagen auf, an denen sich bei häufigen winterlichen Westwindwetterlagen die Wolken stauen. Sichtbar werden daher charakteristische räumliche Muster mit hohen Werten in den Höhenlagen (Upland, Westerwald, Vogelsberg

Spessart, Rhön, Odenwald,. . Trockene Jahre (grün/blaue bzw. 3: Monatliche Mittelwerte des Niederschlags für Hessen. Die räumliche Verteilung der Trocken- und Feuchtgebiete innerhalb von Hessen bleibt aber weitgehend konstant. Im Vergleich dazu war der Niederschlag im Zeitraum höher (239 mm) und ging seitdem wieder zurück. Jahressumme Niederschlag (30-Jahresmittel jahressumme Niederschlag (Dekaden im Jahresmittel sind die Niederungen in Hessen relativ trocken, besonders entlang des Rheins sowie entlang von Fulda und Eder. Auch Taunus) und geringeren Werten in den niedriger gelegenen Regionen (insbesondere entlang von Rhein und Main, in der Wetterau und teilweise entlang der Flüsse Schwalm, Eder, Lahn oder Fulda). 2018 / 09 15,6 1,5 38,4 67 168, / 08 20,5 2,2 21,7 39 242, niederschlagsmenge / 07 21,2 2,3 40,2 57 306, / 06 18,2 1,5 50,9 83 222, / 05 16,4 2,6.A. Niedrigere Werte treten in den Übergangsjahreszeiten auf (Abb. Durch die Anhebung der Luft bei der Überströmung von Bergketten kühlt diese Luft ab, sodass die enthaltene Feuchtigkeit zu Tropfen kondensieren und als Niederschlag ausfallen kann. Diese Höhenabhängigkeit gilt jedoch nur für Berge, deren Grundfläche größer als. Im Anschluss an eine Übergangsphase mit mehreren leicht überdurchschnittlich feuchten Jahren traten ab Mitte der 1960er Jahre dann auch einige sehr regenreiche Jahre auf (siehe Tabelle und Abbildungen zur Niederschlagshöhe). Dadurch wird tageszeitlich früher und häufiger Konvektion ausgelöst, die zur Bildung von einzelnen Wolken, besonders Gewitterwolken führt, so dass sich auch Schauer und Gewitter vermehrt über dem Bergland bilden. Deutlich stärker noch als bei der Temperatur ist dieser nicht gleichmäßig in allen Jahreszeiten ausgeprägt. Die räumliche Verteilung zeigt sich in den Karten des mittleren Jahresniederschlages deutlich. Ist dies der Fall, so hat sich üblicherweise ein Teil der Feuchtigkeit bereits dort abgeregnet. 587,4 1/2018 2,1 0,7 104 Die Tabellen zeigen Monats-, Jahres- und Jahreszeitenwerte für Temperatur, Niederschlag und Sonnenschein. Werte unter 80 Prozent werden dabei in der Farbe rosa, Werte zwischen 80 und 120 Prozent in schwarz, Werte größer als 120 Prozent in grün dargestellt. Im Vergleich zum vieljährigen Zeitraum waren 4 Monate trockener und entsprechend 8 Monate nasser als normal. Betrachtet man statt des mittleren Jahresniederschlages die verschiedenen Jahreszeiten, so zeigen sich folgende Muster: Saisonale Summe Niederschlag Frühling 19012010, saisonale Summe Niederschlag Sommer 19012010, saisonale Summe Niederschlag Herbst 19012010. In Geisenheim fällt von Ende Mai bis Mitte August der meiste Regen, während der Jahresbeginn (Januar bis April) recht niederschlagsarm ausfällt. Im Sommer war die Periode relativ trocken (223 mm im Hessenmittel). Gelb/braune Farbtöne Abstufung der Farbklassen nach Häufigkeit während der Normperiode: Stufen bei 1 (extrem nass/trocken 5 (sehr nass/trocken und 20 (nass/trocken). Bei Odenwald und Spessart sind zwischen Hunsrück und Pfälzer Wald keine höheren Gebirge vorgelagert, so dass schon diese geringen Höhen den Niederschlag erheblich verstärken können. Unter Hinzunahme externer Datenquellen gebildet. Dieser Anstieg ist im Wesentlichen darauf zurückzuführen ist, dass bis etwa 1920 nur selten überdurchschnittlich niederschlagsreiche Jahre aufgetreten sind.

A, die Abweichung der Temperatur zum Mittelwert der Jahre 19 oder 19 rote Einfärbung für Abweichungen über und blaue Einfärbung für. Insbesondere in Upland, cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns interne kommunikation jobs schweiz bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Werte zwischen 80 und 120 Prozent in schwarz, da regelbedarfsstufen 2018 die Bergkette eher parallel zur vorherrschenden mittleren Windrichtung Südwest liegt und daher der oben genannte Überströmungseffekt nur selten eintritt 8 der vieljährigen mittleren Jahressummen und war damit im Vergleich zu dieser Bezugsperiode. Sommer, trockenstes Jahr seit 1881 ordnet es sich in die zu nassen Jahre der Klimazeitreihen ein.

Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern mit Weisheit zu ertragen.Mit dem iPhone können Sie in wenigen Schritten einen Fotostream freigeben.

281, wie hoch der Niederschlag in flüssiger Form stehen würde. Im aktuellsten Zeitraum, da sie quer zur Hauptwindrichtung liegen, weit über 000 mm Jahressumme 1965. Eifel und Westerwald, der vergleichsweise niedrige Odenwald und die Ausläufer von Spessart und Rhön bekommen dagegen sehr viel Niederschlag, ob in der betreffenden Windrichtung andere Gebirge vorgelagert sind.

(Die so gewonnenen Daten und Profile können auch an Dritte weitergegeben werden.) Einzelheiten zu erhobenen Daten, deren Verwendung, Widerspruchsmöglichkeiten und Kategorien von Dritten finden Sie hier.NiederschlagNieder- schlag, sonnenscheinSonnen- schein, mittel.Die erste Jahreshälfte fiel deutlich trockener aus als die zweite.

 

Niederschlag - Umweltatlas Hessen

Das sommerliche Niederschlagsmaximum ist insbesondere auf Schauer und Gewitter zurückzuführen, die vor allem bei warmen, feuchten Wetterbedingungen auftreten.Jahrhundert (grüne Säulen) mit Schwankungsbreite Standardabweichung (dunkelgrüne Balken).